SLIDER

[BEAUTY] Clinique lash power feathering mascara.

13. September 2014

Mascaras sind ja immer so eine Sache für sich. Oft wird viel versprochen, aber alles auf einmal können sie dann meist doch nicht. Oder hat jemand ernsthaft eine einzelne Mascara die perfekt verlängert und Volumen gibt? Die Clinique lash power feathering mascara* verspricht lange, seidige, dichte Wimpern mit einem federleichten Schwung. Ich war gespannt!


Mein Ausgangsmaterial, die Stummelwimpern a la Sabine sind leider nicht mit besonderer Länge gesegnet. Daher ist für mich wichtig, dass eine Mascara meinen Wimpern mehr Länge gibt. Volumen ist zwar nett, steht für mich aber nicht an erster Stelle. Auffällig war schon bei der ersten Benutzung der Mascara, dass es nicht in einem Bad aus matschig schwarzer Pampe endete. Es ließ sich von Anfang ein einwandfrei tuschen, die Konsistenz ist nicht zu matschig und nicht zu trocken. Sowas habe ich bei einer Mascara selten von Anfang an (Hoffen wir mal, sie trocknet nicht schneller ein). Auch nach einigen Wochen der Benutzung hat sich das bisher nicht verändert.


Auftragen lässt sich die Mascara mit der schönen großen Bürste patzerfrei. Ich und patzerfrei? Das ist selten seltenst der Fall. Die Wattestäbchen und mein Loreal Mizellenwasser dürfen hier also ausnahmsweise mal im Badezimmerschränkchen bleiben. Mit einmal tuschen erhaltet Ihr ein sehr natürliches Ergebnis, die Wimpern sind hier (für mich) sehr gut getrennt. Meine Wimpern sind hier leider oftmals kleine fiese Monster! Mit einem Wimpernbürstchen ist es natürlich noch perfekter als unten gezeigt, aber das ist ja selbstverständlich. Wenn ich eine zweite Schicht darübergebe, vervielfacht sich zwar das Volumen, aber diese "federleichte" Optik verschwindet, die Wimpern sind dann nicht mehr so gut getrennt. Dennoch liebe ich beide Varianten. Ich bleibe im Alltag aber gerne bei einer Schicht Tusche.



Ein für mich extrem wichtiges Kriterium einer Mascara ist, dass sie aus mir keinen Pandabären macht, sprich keine schwarzen bröckeligen Spuren unter den Augen hinterlässt. Das tut sie auch im Laufe eines langen Tages nicht. Und das liebe ich an Ihr ganz ganz besonders. Ich hatte ständig mit Mascaras zu Kämpfen, die sich bei mir abgesetzt haben. Hier hatte ich das an keinem einzigen Tag.

Es ist eine absolut solide Mascara, die für mich hält was sie verspricht und die für mich ein idealer Alltagsbegleiter ist. Man sollte sich keine BÄM-Wimpern davon erhoffen, aber das verspricht Clinique ja auch nicht. Und ich liebe es, dass die Mascara bei mir im Laufe des Tages definitiv nicht das Krümeln anfängt. Der Schwung wird ganz gut gehalten, ist aber nicht mit einer wasserfesten Variante vergleichbar. Dafür kann man es abends ohne Probleme abschminken. Man kann eben (leider) nicht alles haben. Preislich liegt die Mascara bei ca. 22,50 EUR und Ihr bekommt dafür 5,5 ml lash power. Die Inhaltsstoffe findet Ihr übrigens hier. 

Wenn ich keine Mascara finde, die bei mir ein ähnliches Ergebnis mit dieser Haltbarkeit liefert, ist es ein Nachkaufkandidat. 

Was ist aktuell eure liebste Mascara? 


*PR-SAMPLE 
 



© FROHSINN • Theme by Maira G.