SLIDER

[BEAUTY] CND VINYLUX - Alternative zu Shellac?

Wer ist es nicht leid, die Tipwear an den Fingernagelspitzen. Der CND Vinylux Weekly Polish soll da für 7 Tage Abhilfe schaffen. Ich habe Shellac noch nicht getestet, denn UV-Methoden sprechen mich wegen der oftmaligen Beschädigung des Nagels leider nicht an. Nach einiger Zeit des Testens komme ich nun zu einem zusammenfassenden Ré­su­mé. Vier Farben hat mir die Firma zur Verfügung gestellt. V.l.n.r Romantique, Decadence, Midnight Swim und Tropix.

Die Anwendung ist im Gegensatz zu den anderen kratzfesteren Lackmethoden deutlich vereinfacht. Es ist keine UV-Lampe oder eine andere Art der Aushärtung mittels eines Gerätes notwendig. Ich habe die Lacke in dünnen Schichten aufgetragen. Nicht jeder Lack deckt gleich gut.

Während ich beim dunkelblauen Lack "Midnight Swim" mit dem schönen Schimmer nur 2 Schichten benötigt habe, waren alle anderen Farben erst mit 3 dünnen Schichten zufriedenstellend. Auch die Viskosität von den Lacken war jeweils unterschiedlich. Während sich "Midnight Swim" und "Decadence" relativ einfach auftragen ließen, hatte ich mit "Tropix" und "Romantique" meine Schwierigkeiten - und ich bin erfahrener Lackmeister. 

Der schöne coralfarbene Kandidat ließ sich relativ ungleichmäßig auftragen, erst nach 3 mal "üben" konnte ich ihn so auftragen wie Ihr ihn auf dem Bild seht. Dann ist die Farbe aber wirklich wunderschön. Der nudige "Romantique" dagegen ist und bleibt ein kleiner Problemkandidat. Mir ist klar, dass die Nuance als leicht deckender, semitransparenter Lack gedacht ist. Aber ich bekomme ihn nicht mit einer, nicht mit zwei und auch nicht mit 3 Schichten zu einem für mich schönen Ergebnis. Ihr erkennt die Unregelmäßigkeiten auf dem Tragefoto sicher selbst.





Als positiv hervorzuheben ist der unwahrscheinlich schöne Glanz durch den Topcoat, welcher nach gutem Durchtrocknen aufgetragen wird. Vorherige, kleine Unebenheiten in der Struktur des Lackes sind spätestens dann behoben. Wartet aber auf jeden Fall bis die Schichten gut angetrocknet sind, sonst zieht es Schlieren (das Problem hat man ja aber mit jedem Lack).

Komme ich also zum für mich wichtigsten Punkt: Die Haltbarkeit des Lackes. Und da muss ich leider sagen, dass diese nicht so ausfällt wie angegeben. Nach maximal! 4 Tagen kann man bei jeder Nuance Tipwear erkennen. Vielleicht hängt das auch mit meinem Job zusammen. Ich arbeite viel mit Desinfektionsmittel arbeite und generell viel hantiere. Ausserdem spüle ich fast jeden Tag per Hand mein Geschirr. Trotzdem muss ich sagen, dass ich mir mehr erhofft habe. Allerdings hat meine Schwester den roten Lack genutzt und da sah es genauso aus. 3 Tage und Tipwear.

Die Farben Midnight Swim, Decadence und Tropix an sich finde ich wunderschön!





Ein Vorteil ist, dass ich alle Lacke mit acetonhaltigem Nagellackentferner vollständig entfernen konnte. Es ist also kein zusätzlicher Entferner notwendig. Ich kann generell immer nur wieder sagen, dass jeder Nagel unterschiedlich ist. Auf meinen Nägeln haften jegliche Nagellacke nicht besonders lang, normale Lacke haben in einer regulären Arbeitswoche bereits nach ca. 2 Tagen Tipwear. 

Tragen werde ich den roten und den dunkelblauen Lack, da ich sie sehr schön finde und die Haltbarkeit zumindest etwas höher als bei normalen Nagellacken ist. Die anderen beiden Nuancen sind bei mir leider durchgefallen.

Preislich liegen die Lacke bei 16 EUR für 15 ml Inhalt. Kaufen könnt Ihr die Lacke zum Beispiel hier. Für diese Haltbarkeit würde ich den Preis nicht zahlen.

Habt Ihr schon von diesen neuartigen Lacken gehört oder sie sogar ausprobiert?

*PR-SAMPLE

Kommentare

  1. Bei mir gab es bereits teilweise nach 2-3 Tagen Tipwear und mit Aceton freien Entferner gings auch ab. Ich fands echt enttäuschend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir eben maximal 4 Tage. Jeder Nagel ist ja anders. Aber dieses versprochene 7 Tage Halbarkeit - nö. Bei mir hälts aber bisl besser als andere. Kaufen würd ichs aber so nicht ;)

      Löschen
  2. Ich habe sie vor ca. einem Jahr ausprobiert. Und bei mir hielten sie wie bei dir auch keine 7 Tage.

    AntwortenLöschen
  3. Wir arbeiten täglich mit diesen Lacken. Egal ob Vinylux oder Shellac, die Lacke halten sogar noch länger als die vorgegebene Zeit. Auch weise ich, daß die Nägel von Shellac kaputt werden von mir. Bei fachgerechter Anwendung pasiert hier überhaupt nichts. Leider ist es hier, wie auch bei anderem Nagelbedarf, sei es Gel oder Acryl usw. es gibt gute Nagelstudios und schlechte. Nur mal am Rande bemerkt.

    Zurück zum Vinylux. Auch hier ist bei fachgerechter Anwendung eine Haltbarkeit von mehr als 7 Tagen gewährleistet. Ich selber teste jedes einzelne Produkt auf seine Haltbarkeit. Beim Vinlylux ist es ganz wichtig, daß der Naturnagel fettfrei ist. Ferner sollte jede einzelne Schicht gut trocknen und am Nagelrand abgeschossen werden. Dann klappt das auch mit dem Vinylux.
    LG Uschi Geissler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein/Ihr Name kam hier auf dem Blog noch nie vor oder ist mir vorher nicht aufgefallen. Das alleine macht mich bereits stutzig. Dani (die, deren Kommentar oben ist) und auch andere haben damit eben keine so guten Erfahrungen gemacht. Ich habs wie angegeben gemacht und meinen Nagel vorher RICHTIG entfettet. Auch sind die Schichten durchgetrocknet. Denn eines kann ich - lesen. Und wer lesen kann, kann richtig anwenden. Wir sind nicht alle zu dumm dafür, vielleicht sind manche Produkte eben nicht so toll wie es die Firmen versprechen. Ich habe Ihren Kommentar natürlich veröffentlich, dennoch bin und bleibe ich anderer Meinung.

      Löschen
  4. Guten Abend Frohsinn. Stutzig müssen Sie nicht sein. Ich kann mich Ihnen sehr gerne vorstellen. Mein Name ist Uschi Geissler, Inhaberin von WAM Beauty & SugarEpil. Ich führe seit fast 20 Jahren erfolgreich einige Studios. Mein Spezialgebiet sind UV Lacke unterschiedlicher Hersteller. Ferner besitze ich die Shellac Zertifizierung. Ich arbeite jedoch ausschließlich im eigenen Namen. Natürlich werden alle Produkte von mir persönlich auf Ihre Tauglichkeit getestet. Erst wenn diese für sehr gut befunden wurden, kommen diese dann auch am Kunden zur Anwendung. In keinster Weise habe ich von Dummheit oder nicht lesen können geschrieben. Meine Erfahrung bringt es jedoch mit sich, daß eine Leseanweisung oft mit der Realität auseinander klaffen. Ich spreche es Ihnen auch nicht ab, daß Sie wirklich alles richtig gemacht haben.
    Es gibt z.b. Kunden, welche 100% auf ein Produkt stehen. Da hält dann auch kein anderes.
    Gerne bleiben Sie auch bei Ihrer Meinung. Schade daß sich hier nur User mit schlechten Erfahrungen eingefunden haben. Ich selber hätte längst diese Dienstleitung eingestellt wenn die Produkte nichts taugen würden.
    Vielen Dank daß sie dennoch meinen Beitrag veröffentlicht haben. In diesem Sinne- ohne Stutzigkeit- wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Blog. Bestimmt werde ich von Zeit zu Zeit mal wieder vorbei sehen.

    LG Uschi Geissler

    AntwortenLöschen

Es wird vorbehalten, Beleidigungen oder Spam nicht zu veröffentlichen.

Danke für deinen Kommentar! Ohne wäre es nur halb so schön :)

© FROHSINN • Theme by Maira G.