SLIDER

[REZEPTE] Rhabarber-Baiser-Kuchen.

Am Wochenende hat mich die Backlust gepackt, wobei es zwischenzeitlich auch in Backfrust umgeschlagen ist. Schlimm wenn man stets den perfekten Kuchen kreieren möchte, es aber schlicht und ergreifend nicht kann. 

Lange Rede, kurzer Sinn: Das Ergebnis war recht annehmbar und geschmacklich war der Kuchen sehr lecker. Ratzfatz war weggefuttert.  



Das Rezept habe ich hier gefunden. Lediglich eine kleine Änderung habe ich vorgenommen. Der Rhabarber wurde von mir über Nacht gezuckert. Das hat zweierlei Wirkung. Der Teig weicht nicht so schnell durch (ok, wenn er so schnell weggeputzt wird sinnfrei...) und es ist nicht ganz so säuerlich, was aber geschmackssache ist.

Wieso die ganze Backlust? Mirela ist schuld! Wäre ich nicht der größte Kochfeind der Welt (hey, ich bin grandios im Bestellen!), wäre eine Kochlust nicht undenkbar. 

Backt Ihr gerne und würden euch weitere Backexperimente meinerseits interessieren?



Kommentare

  1. Ich finde der Kuchen sieht richtig lecker aus. Hab jetzt richtig Lust auch so einen zu machen.
    Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  2. Boar, sieht unglaublich lecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  3. Einer meiner Lieblingskuchen! Sooo schön saftig immer und lecker.^^
    Ja, ich backe sehr gerne, wenn auch eher "bodenständige" Kuchen, kein neumodernen Firlefanz. ;-)
    Und da mein Herr am Wochenende gerne Kuchen möchte, gibt es auch fast jedes Wochenende einen. Ich bin also an neuen Rezepten interessiert. ;-)

    AntwortenLöschen

Es wird vorbehalten, Beleidigungen oder Spam nicht zu veröffentlichen.

Danke für deinen Kommentar! Ohne wäre es nur halb so schön :)

© FROHSINN • Theme by Maira G.