SLIDER

[BEAUTY] Lush Massagebutter "Soft Coeur".

20. August 2012

Ich lese kaum noch etwas über Lush und genau da fange ich an mich etwas mehr dafür zu interessieren. Mein Problem ist nur der Kopfschmerzerzeugende Geruch im Laden, aber sonst mag ich die einzelnen Düfte wirklich gerne. 

Seit JAHREN wollte ich mir mal einen Massagebar kaufen, letzte Woche war es dann soweit. 

Entschieden habe ich mich für "Soft Coeur". 



Wie steht Ihr zu Lush?



Presseversprechen:


Diese köstliche Honig-Schokoladenbutter hat nicht umsonst den Beinamen „The Honeymooner“. Bei einer verführerischen Massage beginnt der Kern aus Kakao zu schmelzen und macht deinen Schatz noch leckerer. Die Schokolade auf dem Körper mag zwar auf den ersten Blick etwas „schmutzig“ aussehen, aber es findet sich doch sicher jemand, der diese ablecken mag, oder nicht? Zwischen den Handflächen schmelzen oder sanft über die Haut gleiten lassen und einmassieren. "Bitte kühl lagern, kann ab 17 Grad schmelzen."

Produktdesign:
Generell mag ich das "ursprüngliche" und "individuelle" von Lush einfach gerne. Jedes Teil ist anders. Das Herz fand ich ähm herzig. Ich mag es. 


Duft/Wirkung:
Man nimmt das Herz einfach in die Hand und da schmilzt es schon etwas an. Man kann es ganz angenehm über die Haut streifen lassen und somit verteilt sich die süße Leckerheit. Man muss da nur aufpassen, dass man nicht zuviel erwischt, sonst ist es ein glitschiges Vergnügen. Ich mag die Pflegewirkung und ganz besonders den Duft. Das wird sicher nicht der letzte Massagebar sein, wobei ich mir das Ganze im Winter aufgrund der doch sehr pflegenden Konsistenz ehr im Herbst/Winter vorstellen kann und weniger bei diesen tropischen Temperaturen. Für ein Lushprodukt ist der Duft auch recht dezent und wird vielen gefallen. Er riecht süßlich, aber wirklich ehr zurückhaltend - lecker!

Preis:
Der Preis beträgt 8,25 EUR für 30 gramm, erhältlich in den Lush-Stores und online.  



© FROHSINN • Theme by Maira G.