SLIDER

[REZEPTE] Schoko-Schnee-Pflatschen.

Noch keine Weihnachtsplätzchen gebacken? Keine Förmchen zur Hand?
Dann backt doch Schneebälle, oder bei mir besser gesagt Schneepflatschen. 

Der Geschmack ist wirklich toll. Mein Freund bezeichnet sie als Brownieartig mit einer feinen Nuance von Zimt. Und das trifft es sehr gut. Schade nur, dass es keine Bälle geworden sind.

Zutaten für ca. 25 Stück:
100 g Halbbitter-Kuvertüre
50 g Butter
60 g feiner Zucker
1 Ei (Kl. M)
1 Eigelb (Kl. M)
100 g Mehl
1 El Kakao
1/4 Tl Backpulver
Salz
1 Tl gemahlener Zimt
60 g Puderzucker zum Wälzen

Zubereitung:
Als erstes müsst Ihr die Schokolade hacken, und mit der Butter über einem heißen Wasserbad zerlassen. Nun das Ganze in eine Schüssel zum abkühlen geben. Nun werden Zucker, Ei und Eigelb untergerührt. Zum Schluss noch das Mehl, das Backpulver, den Kakao, 1 Prise Salz und Zimt unterrühren. Den Teig gebt Ihr nun in den Kühlschrank und lasst ihn 2 Stunden lang kühlen.

Jetzt geht es ans das Formen des Teiges. Rollt den Teig zu walnussgroßen Kugeln in der Hand. Dabei ist es vllt. nötig die Hände zwischendurch kalt abzuspülen, denn bei zu warmen Händen wird es schwer formbar, eher matschig. 

Danach werden die Kugeln direkt in viel Puderzucker gewälzt. Teamarbeit ist praktisch! Einer rollt, einer wälzt in Puderzucker.

Im Abstand von circa 4 cm werden die Kugeln nun auf Bleche mit Backpapier gesetzt. Im vorgeheizten Ofen dürfen die Schneebäll bei 170 Grad auf der 2. Schiene von unten 14 Minuten backen (Umluft: 12 Minuten bei 150 Grad). 

Nun habt Ihr mit etwas Glück Schneebälle oder wie ich Schneepflatschen. Schmecken tun sie auf jeden Fall sehr gut. 

Frohes Backen und gutes Gelingen!



Kommentare

  1. Und dass sie aussehen wie kleine Bauernbrote find ich sowieso am allerbesten :D

    AntwortenLöschen
  2. die sehen super-lecker aus! bei uns in österreich sagt man dazu "brotlaib"... :)

    AntwortenLöschen
  3. Brownieartig? Muss ich haben!!! Sehen super lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, deine Teller sind super schön :) wo hast du sie gekauft?
    Das Rezept hab ich mir gleich abgeschrieben :)

    LG,
    Sophie

    AntwortenLöschen

Es wird vorbehalten, Beleidigungen oder Spam nicht zu veröffentlichen.

Danke für deinen Kommentar! Ohne wäre es nur halb so schön :)

© FROHSINN • Theme by Maira G.