SLIDER

[UNTERWEGS] 2 mal 1 Tag mit Origins.

Am vergangenen Endwochenende und der Anfangswoche (Sonntag bis Montag) war ich in Berlin. Das erste Mal in der Hauptstadt und das erste Mal auf einem ganz tollen Event. Ihr habt hier nie von Events gelesen und zu oft wird das hier mit Sicherheit auch nicht der Fall werden. Doch wie viele von euch ja bereits wissen, hängt mein Beautyherz an der Marke Origins. 

An diesen beiden Tagen konnten wir einiges über die Marke selbst, die Produkte und deren Inhaltsstoffe erfahren. Einige der essbaren Inhaltsstoffe fanden sich dann auch in den verschiedenen Leckereien die wir serviert bekamen wieder. Es war wie  man so schön sagt eine "runde Sache".

Ich persönlich finde es sehr schade, dass Origins im Markendschungel etwas untergeht, was sich höchstens auf das noch eher geringe Marketing und die optisch unscheinbare Verpackung zurückführen lässt. Denn die Qualität und der Preis stimmen in meinen Augen einfach durch und durch. 

Es waren viele interessante Persönlichkeiten vertreten und ich hatte sehr viel Spaß auch rundherum um die fachlichen Erkenntnisse. Vielen Dank an das gesamte und absolut sympathische Team von Origins für die tolle Organisation und die Ausarbeitung der Präsentation.  


Mit dabei waren die Blogs Olga von lapetiteolga - Eva von hearttobreathe - Katrin von niewunschfrei - Kiki von therandomnoise - Andrea von mybeautyblog - Magalie von lesbellesaffaires - Asmona von Beautydelicious und Diana, die einen Blog und einen Youtubekanal hat.


Am ersten Tag wartete nach einem ausgiebigen leichten Lunch eine für mich sehr informative Präsentation auf uns. Origins ist KEINE reine Naturkosmetik. Es wird aber darauf geachtet, dass die Produkte umweltfreundlich und auch tierversuchsfrei hergestellt werden. Der einzige tierische Inhaltsstoff ist Bienenwachs, wofür aber keine Biene leiden muss ;) Auf den Punkt gebracht geht es bei Origins darum, dass die Pflanzen und die wissenschaftlichen Erkenntnisse dazu miteinander zu einem hochwirksamen Produkt kombiniert werden.

Ich persönlich mag es, wenn die Pflege gleichzeitig wirkt und eine Art Wellnessbehandlung ist. Denn ich habe ja in vergangenen Reviews immer dazugeschrieben, dass die Gerüche alles andere als neutral sind - und ich mag genau das sehr. Detaillierte Infos über die Marke kann man auf der Origins-Seite nachlesen. Seit kurzem kann man dort übrigens auch dem Onlineshopping frönen.

Am nächsten Tag ging es in das KADEWE. Dort konnten wir am Originscounter ausgiebig das Sortiment testen. Der bisher wenig ansprechende Kosmetikständer wurde so umgestaltet, dass man jetzt deutlich mehr Lust auf das Ausprobieren der Produkte verspürt und gerade bei den verwischbaren Augenkonturenstift, dem Puderrouge und den Lidschatten ist ein Blick mehr, mehr! Von der Qualität der Produkte war ich nämlich sehr sehr positiv überrascht. Bäm!


Auch von Origins gibt es übrigens ein Produkt zum Thema Brustkrebsinitiative. Ein Teil des Schlüsselanhängers davon ist das Produkt "Peace of Mind", wozu ich hier bereits eine Review veröffentlicht habe. Erhältlich ist es für 15 EUR an allen Countern, oder auch im Onlineshop. Für jeden verkauften Schlüsselanhänger werden 5,00 € an die Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs" gespendet (Bild via Origins).





Untergebracht waren wir übrigens im wunderschönen Hotel "Radisson Blu". Ich hatte Glück und bekam ein Zimmer mit Ausblick auf das Aquarium zugeteilt







Kommentare

  1. Wow der Ausblick ist ja wirklich grandios!
    Ich hatte bisher noch kein Produkt der Marke Origins, auch wenn ich grundsätzlich das Konzept der Firma überzeugend finde. Allerdings finde ich die Marke schon sehr hochpreisig, wobei ich natürlich keinerlei Meinung bzgl. Preis-Leistungs-Verhältnis habe. Momentan bin ich auf der Suche nach einer reichhaltigen Augencreme, hast du da evtl. eine von Origins bereits getestet und kannst sie empfehlen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch wirklich grandios oO. Bei mir bringt die Pflege halt was, habe ja auch schon Produkte selbst gekauft und nicht nur "geschenkt". Ich verwende schon recht lange (einige Monate) die Youthtopia Augenpflege. Eigentlich ja für reifere Haut, aber ich finde bei Augencreme ist mir wichtig, dass sie reichhaltig ist (gerade im Winter) und eben diese Trockenheitsfältchen nimmt. Was an der halt super ist, ist die Sparsamkeit wie ich so noch nicht hatte. Die hat eine ganz merkwürdige ehr feste Konsistenz. Da tippt man quasi mit dem Finger nur rein und es reicht schon fast für ein Auge aus. Musst du mal an einem Counter ausprobieren.

      Ich habe bei Drogeriepflege halt nie gehabt, dass meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Und ich vertrage mittlerweile auch nicht mehr alles. Aber da ist jede Haut anders und gerade wegen den Gerüchen einfach mal durchprobieren. Die Damen am Counter die ich kennengelernt habe, waren immer sehr lieb und beratungsfreudig ;)

      lg, sabine

      http://www.douglas.de/douglas/Pflege-Gesicht-Augenpflege-Origins-Augenpflege-Youthtopia-Eye-Cream_productbrand_3000010983.html

      Löschen
  2. oh du glückliche :o) ich mag origins unheimlich gerne und hätte auch gerne mal einen exklusiven einblick gewährt bekommen. ohne mein peace of mind verlasse ich nicht mehr das haus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Zeug ist toll. Bin jetzt auch am überlegen ob ich mir das Set (der Schlüsselanhänger) hole. Da is ja das Kleine POM dran ^^ Aber toll, dass du da auch so gute Erfahrungen damit gemacht hast :) lg, sabine

      Löschen

Es wird vorbehalten, Beleidigungen oder Spam nicht zu veröffentlichen.

Danke für deinen Kommentar! Ohne wäre es nur halb so schön :)

© FROHSINN • Theme by Maira G.