SLIDER

[DIY] Holzhocker lasieren.

Mein altes hässliches Höckerchending hatte zwei Nachteile. Es sah unglaublich billig aus und es löste sich der Lack. Ich wollte auf keinen Fall noch ein typisches Ikeamöbelstück a la Expedit, also habe ich mich auf die Suche nach einem Vollholzhocker gemacht. Und bin mal wieder - bei Ikea gelandet. 

Der Hocker mit dem klangvollen Namen "Oddvar" kostet nur 9,95 EUR, die passende Lasur zur farblichen Anpassung an meine Wohnung 4,99 EUR.


Ich habe das Holz nicht weiter vorbehandelt, sondern direkt mit dem Lasieren losgelegt. Dazu habe ich einfach einen alten, ausgemusterten Puderpinsel verwendet, welcher NICHT haart. Haarige Pinsel zum Streichen sind nämlich ein Graus. Gepinselt wird in die selbe Richtung, wie die Holzfaser ist. Es lasiert sich wie von selbst. Denn es ist kein Lack, der genauestens aufgetragen werden muss. Man lasiert, lässt die Schicht etwas antrocknen und macht dann weiter bis man das passende Ergebnis erzielt hat.

Nach dem Trocknen hat man dann ein wunderschönes, schlichtes Höckerchen. In meinem Fall mein Nachttisch. 

Mir gefällt das Ergebnis sehr gut und vielleicht ist es ja auch eine kleine Anregung für euch? 

Ihr könnt auch einfach alte Holzmöbel abschleifen und ihnen ein neues Gewand geben... 

Kommentare

  1. Sieht schön aus, besonders mit der rosa Duftkerze!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, als ob du den Moonlight-Pinsel dafür genommen hast O.O

    Das Ergebnis gefällt mir, würde auch in mein Zimmer passen:)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist richtig hübsch geworden. Tolle Idee.

    LG Nessy
    fuelandfashion.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch immer total stolz auf mich wenn ich etwas selbst gemacht habe :D Habe meine Fensterbank und Fußleisten auch selbst angemalt!

    Dein Nachtisch gefällt mir.. mal sehen wie lange er so aufgeräumt ist, meiner ist immer komplett voll mit Zeugs :D

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus! Behandla(finde den Namen auch so klasse^^)kenn ich noch zu gut. Habe im Sommer damit mehrere Regale "verschönert" :D

    XoXo Mieze

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe noch vor einigen Tagen mein Bett und meinen Schreibtisch, passend zu dem neuen Schrank+Kommode, weiß gestrichen :) Stinkt noch ein bisschen, aber sieht gut aus ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht sehr toll aus. Ich wär nie drauf gekommen, einen Hocker als Nachttisch zu verwenden. Bei Dir siehts wirklich klasse aus!

    AntwortenLöschen
  8. Schlicht aber schön :-) Und ich finde es witzig, dass du fürs Lasieren einen ausgemusterten Puderpinsel genommen hast! Auf die Idee muss man erst einmal kommen ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Oh das sieht total schön aus!
    Ich mag DIY-'Anleitungen' total gerne und bekomm dann jedes Mal Lust das nach zu machen. Am besten sofort. Tihi

    Absolut toller Blog übrigens! :)

    xx
    Lana
    http://lanalisa.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab genau die gleichen Zutaten in dreifacher Ausführung (nur der Hocker, die Lasur hat für drei gereicht) als Couchtisch genommen für mein kleines Wohnzimmer. So hatte ich bei Besuch immer gleich individuelle Abstelltische

    AntwortenLöschen

Es wird vorbehalten, Beleidigungen oder Spam nicht zu veröffentlichen.

Danke für deinen Kommentar! Ohne wäre es nur halb so schön :)

© FROHSINN • Theme by Maira G.