SLIDER

Origins Sensory Therapie "Peace of Mind" (Kopfschmerzhelfer)

29. Dezember 2011



Produkt:
Es handelt sich um ein Aromagel. Man kann es gut dosiert durch einen Pumpstoß auf den Finger aufbringen um es dann am Nacken einzumassieren. 



Werbeaussage:
Zu viel Stress? Sie brauchen einen kühlen Kopf? Spüren Sie, wie die Fitmacher Minze, Eukalyptus und Basilikum wie ein angenehm kühler Bach durch Ihren Kopf rauschen und ihn augenblicklich von Druck und Spannung befreien.

Preis & Inhalt:
Es sind 15 ml enthalten und sie kosten bei Douglas 13,95 EUR. 

Fazit:
Wenn das Aromagel leer ist, werde ich es mir auf jeden Fall nachkaufen. Ich leide wirklich sehr unter starken Kopfschmerzen (+Migräneattacken) und es wirkt sich absolut positiv auf mein Schmerzempfinden aus. Der Geruch tut wirklich gut, es erfrischt  unheimlich und lässt einen durchatmen wenn der Schmerz mal wieder dominant ist. Es ist einfach eine Wohltat, ich kann es gar nicht so recht beschreiben. Ich finde es ist ein ganz tolles Produkt und hilft mir bei leichten Kopfschmerzen ohne weiteres Schmerzmittel und wenn sie stärker sind in Kombination. Das ist aber meine individuelle Erfahrung und ist sicher bei jedem anders. Ich liebe das Produkt auf jeden Fall sehr!

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Outfit: Schnee am Samstag

17. Dezember 2011

Es wurde in den Kommentaren ein Outfit gewünscht, bitteschön. So unspektakulär laufe ich immer rum, deshalb finde ich Outfitpostings im Winter ehr fad. Es sind übrigens wieder die Ledershorts.


Pullover, Mango
Shorts, Pimkie
Ugg-Boots
Tasche, Mango
Mantel, Zara 
Schal, Würzburger Laden "Podium"


Atemberaubender Augenaufschlag. Einzelwimpern.

Das geht mit den Einzelwimpern von UMA (oder Artdeco oder oder) relativ einfach. Und da ja bald Weihnachten und Silvester naht kommt das Posting recht passend ;)

[PERSÖNLICH] 10 Fakten über mich - Teil 2

29. November 2011

Hier habe ich schon einmal ein paar Dinge über mich erzählt, jetzt geht es weiter.




1.        
Ich bin das absolute Sommerkind. Kein Wunder ich in ein waschechtes Augustkind. 

2.        
Ich bekomme manchmal mitten in der Nacht einen Putz-/Aufräum-/Umstrukturierungswahn. Das kann dann schon einmal seine 3 Stunden dauern. Normal tagsüber kann ja jeder.

3.
Ich bin ein Mensch mit einem teilweise merkwürdigen Humor. Zum Glück gibt es Menschen die da ähnlich sind (Gruß an meine Homies).

4.        
Wenn es einen Award für den tollpatschigsten Blogger gäbe, ich wäre der Dauergewinner. Der Award sollte allerdings aus einem Material sein welches unkaputtbar (fallen lassen) und federleicht (fallen auf Fuß, Kopf anstoßen) zugleich ist.

5. 
Ich würde doch einfach einmal behaupten, dass ich ein sehr kreativer Mensch bin.

6. 
 Ich bin der weltgrößte Dexter Fan und liebe forensische Sendungen a la „Medical Detectives“. Nerdy.

7. 
Wenn ich einen Lachanfall bekomme ist das eine Qual für alle mich umgebenden Menschen. Denn zu der abnormalen Dauer (lachen kann sehr schmerzhaft sein) kommt auch noch dazu, dass ich mich dabei anhöre wie ähm denkt euch was schlimmes aus.

8. 
Ich kann im Gegensatz zu Mangoblüte NICHT mit Stäbchen essen. Sushi im Wasserbecken des Drehrestaurants... Dank ungewollter Schleudertechnik mit den Stäbchen ist das kein Problem für Madame Sabine.

9.  
Ich liebe Horrorfilme, träume davon aber schlecht. Dumm gelaufen.

10. 
 Ich liebe Dove Duschgel und Dove Deo. Das Beste. Herzchenpower.

Chanel Rouge Allure Velvet - 38 La Fascinante


Die liebe Maria hat mir kürzlich ein Probenheft der Rouge Allure Velvet Lippenstifte geschenkt. Ich werde die 4 Farben nach und nach vorstellen. Ich beginne mit der Farbe Nummer 38 La Fascinante.



MAC Mattene Lipstick Eden Rouge

5. Oktober 2011

M.A.C. hat eine neue Limited Edition mit dem Namem Posh Paradise herausgebracht. Für gewöhnlich geht das spurlos an mir vorbei, wäre da nicht die liebe Reni gewesen. Sie hat mit ihrer Begeisterung über den  Mattene Lipstick in der Farbe Eden Rouge dafür gesorgt, dass ich wie eine typische LE-Jägerin bei M.A.C angerufen habe und noch am selben Tag war das Schätzchen in meinen Händen. 

Schaut euch unbedingt Renis Posting auf Frag die Gurus an, denn ihr Foto ist farbgetreuer. Auch bei mir erkennt man, dass die Lippen sehr eben aussehen. Auch ich habe noch nie so eine Textur auf den Lippen gespürt. Es lässt sich tatsächlich ohne Lipliner mit einem Lippenpinsel aufragen. 
Es fühlt sich nach einer kurzen Zeit so an, als hätte man keinen Lippenstift aufgetragen. Ich finde das wirklich faszinierend. Er hat bei mir 3,5 Stunden gehalten. Danach habe ich eine Brezel mit Butter konsumiert und in der Mitte hat das Fett logischerweise den Lippenstift gelöst. Normales Essen ohne Fett übersteht er aber! 

Preislich liegt der Eden Rouge 18 EUR für 5,0 g.

Er ist wirklich großartig und ich bin mehr als froh, dass ich ihn mein Eigen nennen darf. 



Wiesn: Tschüss!

2. Oktober 2011

Dritter und letzter Wiesntag. Das Dirndl hat mir eine Freundin geliehen.



Ich bin mir zwar wegen dem Pink immer noch unsicher, aber ich brauchte einfach mal eine Abwechslung.


Lippenliebling. Dior Addict Lip Glow.

Mein absoluter Liebling seit langer langer Zeit ist der Dior Addict Lip Glow. Während Paddy von I&A ihn nicht wirklich mochte, kann Maria von Lipsticklove meine Begeisterung verstehen. 




Ich mag die Konistenz sehr. Es fühlt sich wunderbar weich an, meine Lippen werden dadurch sehr gut gepflegt. Der Lippenstift tönt meine Lippen in einem leichten Pink. Manchmal ist es auch etwas stärker was die Farbgebung anbelangt. Es ist sogar ein SPF von 15 "eingebaut". Das Tragegefühl ist sehr angenehm und  meiner Meinung nach nicht klebrig. Man spürt den Balsam aber deutlich auf den Lippen, ich mag das aber. Ich habe sehr viele Back-Ups von diesem Produkt, da es eine LE war. 

Bei Parfumdreams kann man den Lip Glow noch ergattern. Für knapp 25 EUR nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber er ist es definitiv wert!

Was ist euer Liebling in Sachen Lippenstift?

Outfit: Geblümter Kinobesuch.

18. September 2011

Es wurde ein Herbstoutfit per Formspring gewünscht. Aufgrund der Temperaturen heute und der Neuaknunft meiner Ugg-Boots (ganz große Liebe), tadaaaaaa. 

So geht es jetzt in "die drei Musketiere". Denn dort spielte die Würzburger Residenz eine Rolle und als Würzburgerin im Ursprung, muss ich das natürlich sehen. Wir gehen auch nur mit Würzburgern - in München ;) 

Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende!

EDIT: Da wegen der Frisur gefragt wurde, hier der passende Thread. 


Kleid, Tally Weijl (nicht aktuell)
Leggins, New Yorker
Uhr, Michael Kors
Tasche, Lush Spy Bag
Ugg Boots, Ugg Australia

[DIY] Holzhocker lasieren.

7. September 2011

Mein altes hässliches Höckerchending hatte zwei Nachteile. Es sah unglaublich billig aus und es löste sich der Lack. Ich wollte auf keinen Fall noch ein typisches Ikeamöbelstück a la Expedit, also habe ich mich auf die Suche nach einem Vollholzhocker gemacht. Und bin mal wieder - bei Ikea gelandet. 

Der Hocker mit dem klangvollen Namen "Oddvar" kostet nur 9,95 EUR, die passende Lasur zur farblichen Anpassung an meine Wohnung 4,99 EUR.


Ich habe das Holz nicht weiter vorbehandelt, sondern direkt mit dem Lasieren losgelegt. Dazu habe ich einfach einen alten, ausgemusterten Puderpinsel verwendet, welcher NICHT haart. Haarige Pinsel zum Streichen sind nämlich ein Graus. Gepinselt wird in die selbe Richtung, wie die Holzfaser ist. Es lasiert sich wie von selbst. Denn es ist kein Lack, der genauestens aufgetragen werden muss. Man lasiert, lässt die Schicht etwas antrocknen und macht dann weiter bis man das passende Ergebnis erzielt hat.

Nach dem Trocknen hat man dann ein wunderschönes, schlichtes Höckerchen. In meinem Fall mein Nachttisch. 

Mir gefällt das Ergebnis sehr gut und vielleicht ist es ja auch eine kleine Anregung für euch? 

Ihr könnt auch einfach alte Holzmöbel abschleifen und ihnen ein neues Gewand geben... 

Dior Addict Lipstick - 554 It Pink.

20. August 2011

Aufgrund vieler positiver Reviews wollte ich unbedingt einen haben. Dank Gutschein zum Geburtstag, hat er mich nicht einmal etwas gekostet.

Entschieden habe ich mich nach längerer Suche für einen Pinkton. Es handelt sich um die Nuance 554, It Pink.


Bevor Ihr weiterlest eine Frage in eigener Sache.
Interessieren euch solche Reviews überhaupt? Die nehmen nämlich relativ viel Zeit in Anspruch und oft kommt wenig Feedback. Sonst spare ich mir das in Zukunft ;) Hatte nämlich überlegt so etwas wie eine Beauty-Fav-Woche zu machen.




In der Hülle sieht es ehr abschreckend aus, auf den Lippen finde ich es ganz wunderbar! Ich bin alles andere als eine Barbie, aber ich mag rosa/pinke Lippen an mir. Jedoch ehr wenn sie sheer sind und das Finish hochglänzend.

Produktdesign:
Ich liebe dieses Design. Die Hülse ist transparent, schimmert aber Regenbogenfarben. Wenn man den eigentlichen Lippenstift herauszieht, sieht man nur noch den silbernen Teil vom Lippie. Der Lippenstift sitzt fest in der Hülse, für unterwegs ist das unabdingbar!

Die Farbe:
Farbbeschreibungen liegen mir nicht wirklich, habe ich schon oftmals bekundet. Er ist halt einfach pink. Aber nicht zu aufdringlich. Ausserdem kann man ihn layern wie man mag. Eine Schicht ist zum Beispiel sehr dezent, zwei bis drei Schichten machen dann schon ehr einen Bäm-Effekt. Zu solchen Lippenstiften trage ich aber eh nur Wimperntusche, mehr nicht.


Haltbarkeit & Trageverhalten:
Die Textur ist so unglaublich angenehm auf den Lippen. Ganz weich, aber nicht klebrig. Ausserdem hat diese Nuance ein starkes glossiges Finish. Die Haltbarkeit ist in Ordnung. Aber das es nicht wie bei matten Lippenstiften ist, sollte keine große Überraschung sein. Man kann ihn problemfrei OHNE Spiegel nachziehen. Das ist noch ein deutlicher Vorteil solch sheerer Lippenstifte.

Preis & Inhalt:

Bei den Hela Parfümerien kostet der Lippenstift knapp 26 EUR. Bei Douglas kosten die Schönheiten knapp 28 EUR. Bei Parfumdreams kann man sie für 24 EUR  bestellen, somit der beste Preis. Ab 35 EUR ist das auch versandkostenfrei.

Fazit:

Ich brauche mehr davon! Geht einfach mal in eine Parfümerie und lasst euch ansprechende Nuancen auftragen.


[MODE] Reisenthel Allrounder Air Bronze in L

11. August 2011

Ich konnte das gute Stück vor ein paar Tagen bei der Post abholen. Ich finde sie wunderschön und sehr praktisch! Danke Mama und Papa für das tolle Tascherl ♥. 





Das Gewebe hat eine interessante Struktur und Farbe. Es ist zwar bronzefarben, aber nicht "bling-bling-schaut-mich-an-bronze". Die Tasche hat eine gute Stabilität. Auch die Fächeraufteilung finde ich gelungen. Einzig ein Fach mit Reisverschluss hätte ich mir gewünscht. Ich kann diese Reisetasche wirklich empfehlen.


[BEAUTY] The Balm - HOT MAMA!

29. Juli 2011

Ich besitze mittlerweile 4 Produkte von The Balm, welche ich unterschiedlich gut finde. 

Eines meiner neuesten Errungenschaften ist das Rouge Hot Mama.





Produktdesign:
Wie alle The Balm Produkte ist auch dieses Design sehr Retrolastig. Ich persönlich mag die Pappverpackung sehr. Das sie sich schneller abnutzt als ein Plastikgehäuse ist Fakt. Ich gehe aber auch nicht absolut grob mit ihnen um. Lediglich die Kanten bei meinen alten Rouges haben sich etwas abgenutzt. Mich stört das nicht. Denn bei Plastikverpackungen verblasst dafür oftmals die Beschriftung. 

Die Verpackung besteht aus zwei Teilen. Man hat eine Art "Überkarton", daraus zieht man das eigentliche Rouge hervor. Ich nutze nur das eigentliche Rouge, welches mit einem Magnetmechanismus versehen ist. Dieser hält wirklich fest! Innen befindet sich ein Spiegel. 

Die Farbe:
Farbbeschreibungen liegen mir nicht wirklich. Ich würde es aber als pfirsichfarben mit pinkeinschlag bewerten. Das Ganze ist dann noch mit einem ganz tollen Goldschimmer (kein Glitzer!) versehen. Ich bin ja für gewöhnlich ehr der Typ, der rosa/pinkes Rouge bevorzugt. Dadurch, dass es nicht rein pfirsichfarben ist, kann ich es gut für mich nutzen. 

Lina hat mich vor ein paar Tagen auf mein Rouge angesprochen und woher ich es habe. Sie meinte es passt so gut zu mir und den blonden Haaren. Also scheint meine Einschätzung darüber ob es zu mir (blonde Haare, blaue Augen) nicht gänzlich falsch zu sein.

Haltbarkeit & Trageverhalten:
Ich finde das Trageverhalten angenehm. Der Auftrag gelingt sehr leicht, man kann das Produkt sehr gut layern! Es verleiht einen wunderbaren Glow. Bei brauner Haut finde ich schon, dass man etwas mehr auftragen muss. Es lässt sich aber auch gut über ein anderes Rouge auftragen. Der goldene Schimmer ist eben das, was Hot Mama so besonders macht!

Das Rouge verflüchtigt sich bei mir im Laufe des Tages. Das finde ich aber nicht weiter tragisch, denn es wird trotzdem nicht fleckig. Es verblasst einfach gleichmäßig.

Preis & Inhalt:
Bei Nelly zum Beispiel kostet es 20,95 EUR, man zahlt aber kein Porto. Wobei ich mit Nelly, speziell dem Kundenservice alles andere als zufrieden bin. Googelt einfach nach der günstigsten Möglichkeit. Das Rouge beinhaltet 7,08 gramm.

Fazit:
Ich finde es absolut kaufenswert. Ich mag es sehr und besonders der goldene Glow hat es mir einfach angetan. Und ich gebe es immer wieder zu, ich bin ein Käufer, der durch das Produktdesign geködert wird. Das stimmt für mich bei The Balm eben immer. 

Bimba&Lola - Ringpost.

30. Juni 2011



Meine Bestellung ist angekommen und die Verpackung ist schon einmal sehr hübsch. Die Ringe auch?


Bilder+Meinung nach dem Klick.


© FROHSINN • Theme by Maira G.